Facebook

 
Donnerstag, 12 Januar 2017 19:48

Glückwunsch zur Hallenkreismeisterschaft 2016/2017 an unsere A-Junioren

08.01.2017: Nachdem man sich in der Vorrunde verlustpunktfrei für die Endrunde qualifizieren konnte, blieb man auch bei dieser ungeschlagen. Bizarr das ausgerechnet die Verletzung von Stammkeeper Kevin Rehwagen zum Titelgewinn beitragen sollte.

 Denn neben einer klasse Mannschaftsleistung stach vor Allem Kevin Matthes (normalerweise Feldspieler) heraus und wurde am Ende zurecht bester Torwart des Turniers! Denn er hielt nicht nur im letzten Spiel gegen Marienberg den Sieg fest, sondern überzeugte mehrfach als mitspielender Torwart. Gleich im ersten Spiel, als sich die Mannschaft noch finden musste trug er mit den beiden Treffern maßgeblich zum Erfolg bei. Danach kam die Mannschaft zu zwei ungefährdeten Siegen. Einziger Wermutstropfen war das Spiel gegen Schwarzenberg. Das nicht unbedingt wegen dem Ergebnis und dem daraus resultierenden Endspiel gegen Marienberg sondern wegen der ärgerlichen (und zu harten!!!) roten Karte für Robin Jacob der dadurch auch im letzten Spiel fehlte. Im Spiel gegen Schneeberg musste auch der angeschlagene Kevin Rehwagen nochmal für knapp zwei Minuten rann. Denn kurz vor der roten Karte bekam auch Kevin Matthes eine Zwei-Minuten Zeitstrafe und musste vom Feld. Vielen Dank für die Bereitschaft von Kevin der unbedingt mitwollte obwohl er wusste, dass er eigentlich nicht spielen wird! Im letzten Spiel gegen Marienberg war dann von Anfang an Endspielcharakter zu spüren. Waren wir anfangs noch vom Spiel davor geschockt (wir hatten nur ein Spiel Pause) war den Marienbergern anzusehen, dass sie unbedingt gewinnen wollen. Nachdem man die ersten drei-vier Minuten überstanden hat wurde man wieder sicherer und das Spiel war in der Folge sehr von Taktik geprägt. Am Ende war es Paul Bach vorbehalten mit dem sehenswertesten Tor des Turniers den Führungstreffer zu erzielen. Hat er in den vier Spielen zuvor das Tor nicht treffen wollen erzielte er auch noch das 2:0 zum Turniersieg!

Hier sind alle Ergebnisse im Überblick:

pdf icon

1


Am Ende sicher ein glücklicher aber nicht unverdienter Sieg. Wenn man in insgesamt zehn Spielen ohne Niederlage durchkommt hat man sich den Titel am Ende auch verdient.
Für den FSV aktiv waren: Kevin Rehwagen, Kevin Matthes, Nick Fritzsche, Robin Jacob, Max Hensch, Mohammad Reza Azimi, Hasan Fakhori, Asif Batoreyan, Paul Bach und Jamie Schneider dazu kommen Josef Arnold und Tom Claussnitzer die in der Vorrunde aktiv waren.

1. SpG Z.-Krumhermersdorf/Pockau-L.
2. SpG Erla-Crandorf/Raschau-Markersbach
3. SpG Großrückerswalde/Marienberg/Wolkenstein
4. FSV Blau-Weiß Schwarzenberg
5. SpG Witzschdorf/Dittmannsdorf-W./Gornau
6. SpG Lauter/Auerhammer

Ergebnisse des Turniersiegers in Burkhardtsdorf
2:1 gegen Witzschdorf
3:0 gegen Lauter
4:0 gegen Erla-Crandorf
2:2 gegen Schwarzenberg
2:0 gegen Marienberg

Letzte Änderung am Sonntag, 15 Januar 2017 19:22

Nächste Spiele