Facebook

 
Sonntag, 13 November 2016 20:39

FSV 2 mit Auswärtssieg

Mit einem souveränen 6-0 Kantersieg bei der SG Rotation Borstendorf 2 verabschiedet sich die SpG Z.-Krumhermersdorf 2/ Pockau-Lengefeld 3 in die Winterpause.

Beim Tabellenschlusslicht wurde gleich klar gestellt, in welche Richtung es heute geht. Auf schwierigen Boden, wobei eine Hälfte noch gefroren war, übernahm die SpG das Geschehen. Es dauerte nicht lange und die erste gute Chance für unsere Mannschaft war zu verzeichnen, doch Felix Jungk traf nur die Latte. Die Gastgeber kamen nur sporadisch über die Mittellinie, so dass unser Keeper wenig zu tun hatte. Unser Team erarbeitete sich immer wieder gute Torchancen, wobei fehlende Genauigkeit, oder ein gut stehender Keeper die Situation entschärfte. Aber in der 26.Minute war es so weit. Nach Einwurf von Harnisch auf Werner hob dieser den Ball in Richtung Tor und mit einer Bogenlampe senkte sich der Ball über den Keeper in den Kasten zum 1-0! Eine hochverdiente Führung zu diesem Zeitpunkt, jedoch versäumte man es wieder, nachzulegen. Die Borstendorfer kamen nun etwas näher an das SpG Tor und mit einem Distanzschuss musste Weber das erste Mal eingreifen. Als Jonny Neumann im Strafraum gelegt wurde, gab es Elfmeter für die SpG. Eine ganz klare Sache, aber Meyer schoss den Elfmeter neben das Tor! Somit blieb es bei der knappen Führung, die aber noch vor der Pause ausgebaut wurde. Nach einer Flanke von der rechten Seite klärten die Gastgeber zu kurz und im Nachsetzen erhöhte Matthias Sachse mit einem Schuss auf 2-0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Im 2. Durchgang diktierte die SpG weiter das Match und erspielte sich weitere gute Möglichkeiten. Nach einer hohen Flanke von Harnisch köpfte Reichel den Ball  zurück in die Mitte, Meyer war einen Schritt schneller als sein Gegenspieler und traf aus Nahdistanz zum 3-0 (54.). Mit der sicheren Führung im Rücken kam nun der Schlendrian zum Vorschein! In der Abwehr vertändelte man den Ball und mit viel Glück fiel nicht das Anschlusstor! Dennoch ließ sich unsere Mannschaft nicht beirren und legte gleich das 4-0 nach. Ein flacher Pass von Harnisch verpasste Felix Jungk am Strafraum, doch hinter ihm traf Lukas Löschner ins kurze Eck (60.). Unser Team spielte weiter gefällig nach vorn, aber belohnte sich nicht. Nach Foul an Kukalla traf Skzypeck sehenswert zum 5-0 (70.). Der Ball knallte an die Unterlatte und von dort ins Tor, toller Schuss!!! Wenn es für die Gastgeber gefährlich wurde, dann hatte die SpG einen sehr großen Anteil daran! Wieder ein schlechter Pass, so dass Keeper Weber in Bedrängnis kam, zum Glück wollten die Gastgeber die Geschenke nicht annehmen und vergaben kläglich! In der Schlussphase kam noch Kukalla zu seinem Tor, sein Schuss wurde unhaltbar abgefälscht und somit stand ein 6-0 Auswärtssieg zu Buche (75.)! Mit 23 Punkten belegt die SpG vorübergehend den 1.Tabellenplatz, jedoch haben die anderen Teams ein bis zwei Spiele Rückstand, Nichtdestotrotz bleibt die SpG in der Spitzengruppe dabei und in der Rückrunde werden sich wohl 5 Mannschaften um Platz 1 streiten. Es wird also eine sehr schwere Aufgabe für unsere Männer, hoffen wir, das alle gesund und munter zum Trainingsauftakt am 12.2.17 erscheinen.

Aufstellung: Weber, Skzypeck, Werner, L.Löschner, M.Sachse (ab 64. R.Jungk), Reichel, F. Jungk, Neumann (ab 46. Bauer), Harnisch, Kukalla, Meyer (ab 68. Nösel)  

IMG 0767

 IMG 0780

IMG 0812

IMG 0822

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 November 2016 19:17